Gönnerclub STV Jugendsportanlässe

Von Bundesräten, Speckzopf und dem Gönnerclub

 

Am Freitag, 23. August 2019 hat in Wangen der 37. Jugendsporttag und «Schnellste Wangner» stattgefunden. Gleichentags führte die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), Bundesrätin Viola Amherd, in Bern den VBS Kadertag 2019 durch. Was hat nun das eine mit dem anderen zu tun? Erfreuliches, wie hier später zu lesen ist. Es ist bereits langjährige Tradition, dass im Rahmen des Jugendsporttages die Gönnerinnen und Gönner der STV Jugendsportanlässe zu einem Apéro eingeladen werden. Als Präsident dieses Gönnerclubs durfte ich am diesjährigen Anlass eine sehr grosse Anzahl GönnerInnen im Hinterbüel begrüssen. Es dauerte nicht lange, und von den ausgezeichneten Speckzöpfen waren nur noch Krümel vorhanden. Bei einem Glas Wein, Orangensaft oder Mineralwasser (ab 2020 auch mit einem Bier) durfte ich mich für die Unterstützung und das Engagement bedanken. Der Gönnerclub unterstützt die Jugendsportförderung seit mehr als 16 Jahren in finanzieller Hinsicht. Gerne stelle ich bei dieser Gelegenheit der Leserschaft den Gönnerclub näher vor.

 

Der Gönnerclub zählt aktuell 79 Einzelpersonen oder Familien, welche mit einem jährlichen Beitrag (ab Fr. 50.--) den Jugendsport fördern. Dank diesen Beiträgen stellen wir die folgenden Eckwerte sicher: die Teilnahme am Hallensporttag und am Jugendsporttag / Schnellster Wangner ist kostenlos, jeder teilnehmende Jugendliche bekommt einen Preis, die vorderen Ränge erhalten eine Medaille, das Jugilager (findet alle 2 Jahre statt) wird mit Fr. 1'000.-- unterstützt, die Jugireise wird mit Fr. 500.-- unterstützt. Das Geld fliesst also direkt in die Jugensportförderung und hilft auch den Organisatoren der Anlässe im Sinne einer gesicherten Budgetierung. Und genau diese Jugensportförderung erwähnte Bundesrätin Amherd anlässlich des VBS Kadertages. Sie äusserte sich dazu wie folgt: «Die Investition in den Jugendsport ist die Basis für einen funktionierenden Breitensport». Somit ist der Gönnerclub der STV Jugendsportanlässe nicht nur aktuell voll auf «Bundesratskurs», sondern leistet diese Art von Unterstützung schon seit mehr als 16 Jahren. Ich glaube Bundesrätin Amherd hätte Freude an unserem Gönnerclub (ob ich sie als neue Gönnerin gewinnen kann, steht noch nicht fest). Stellvertretend für alle STV Vereinsmitglieder möchte ich an dieser Stelle ausgewählten Personen meinen Dank aussprechen: Armin Heimgartner (STV Aktive) für die Organisation der Hallensporttage und die Sicherstellung der Medaillenbeschaffung, Nicole Grütter Niederhäuser (DTV) für die Organisation der Jugendsporttage / Schnellster Wangner, Tobias Meier (STV Aktive / Jugendriege) für sein Engagement der Jugendriegen, Vreni Roppel (FTV) für die Bewirtschaftung der Zuschauer / Angehörigen / Teilnehmenden an den Jugendsportanlässen und Thomas Rötheli (STV Aktive) für die Kassenführung des Gönnerclubs. Ohne die erwähnten Personen und all die vielen Helferinnen und Helfer wären die erwähnten Aktivitäten schlicht nicht möglich. Ganz besonders bedanke ich mich auf diesem Weg auch bei allen aktiven Gönnerinnen und Gönnern. Nicht wenige darf ich seit der Gründung des Gönnerclubs auf der Liste führen. Herzlichen Dank für die teilweise langjährige Treue und Unterstützung. Wenn Sie nun, geschätzte Leserin, geschätzter Leser, den Drang verspüren, nicht nur Bundesrätin Amherd, sondern auch den sportbegeisterten Jugendlichen in Wangen eine Freude zu machen, dann melden Sie sich doch bei mir. Sehr gerne nehme ich Sie in den Gönnerclub der STV Jugendsportanlässe auf. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen einen schönen Herbst, Gesundheit und sportliche Ausdauer und freue mich, Sie 2020 bei einem der Jugendsportanlässe anzutreffen.

 

Marc Nussbaum, Präsident Gönnerclub STV Jugendsportanlässe (marc.nussbaum@bluewin.ch; Bornfeldstrasse 24, 4600 Olten)

News

Kürbissuppen-Essen FTV

Vereinsreise DTV

Schul- und Dorffest

Facebook