40. Jugendsporttag "schnällst Wangner"

Rangliste Läufe
2023_rangliste_schnellster wangner final
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Rangliste Spezial-Wettkampf
2023_rangliste_spez wettkampf final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.8 KB

Es war ein heisser Freitagnachmittag und dazu noch der erste des neuen Schuljahres. Ob viele den Weg ins Hinterbüel finden? Wir wurden nicht enttäuscht, über 100 Kinder und Jugendliche meldeten sich zum diesjährigen schnellsten Wangner an.

 

Im dreiteiligen Spezialwettkampf galt es für die Jüngsten, Enteli zu fischen, Bälle in die Garage zu treffen und möglichst schnell einen Parcours zu bewältigen, während auf einem Stab ein Ball balanciert wurde. Etwas schwieriger war der dreiteilige Wettkampf für die Älteren. Kondition war gefragt beim Holz umbeigen. Beim Balanceakt auf dem Skateboard ging es um die schnellste Zeit und beim Gummistiefelwerfen um den weitesten Wurf. Auf die Oberstufenschüler wartete ein Basketballturnier.

 

Dann wurde bei den ältesten Kindern auch schon mit den Jahrgangsläufen gestartet. Nachdem auch die jüngsten Knaben und Mädchen die Ziellinie erreicht hatten, motivierte der Speaker die Mütter und Väter, sich für die Läufe bereit zu machen. Simone Hänggi und Hekuran Rrahimi überquerten dabei die Ziellinie als schnellste.

 

Jetzt wartete der Höhepunkt des Abends. Alle Erst- bis Drittplatzierten pro Jahrgang fanden sich auf der Startlinie ein. In einem spannenden Rennen gewann Stella Trenner die Medaille der schnellsten Wangnerin. Bei den Knaben setzte sich Lukas Kajan durch.

 

Nach den Finalläufen fand der traditionelle Gönnerapéro statt. Marc Nussbaum dankte allen Gönnerinnen und Gönnern für ihren Beitrag. Der Club kommt für die Kosten der Preise und Medaillen auf, welche an die Kinder und Jugendlichen abgegeben werden.

 

In der Festwirtschaft lief der Grill auf Hochtouren. Auch die Gummischlangen und die Nussgipfel fanden regen Absatz. Natürlich musste bei den Temperaturen auch der Durst gelöscht werden. Für zusätzliche Abkühlung und Spass sorgte ein Rasensprenger.

 

Nun war das Rechnungsbüro bereit, die Rangverkündigung konnte losgehen. Zuerst wurden die Ranglisten der Spezialwettkämpfe verlesen. Jedes Kind durfte einen Waboba Airlyft, ein Wurfspielzeug aussuchen. Die drei schnellsten pro Jahrgang durften für ihren Lauf eine Medaille und Applaus entgegennehmen. Den beiden Schnellsten des Tages wurden die grossen Medaillen umgehängt.

 

Ich möchte allen danken, die zum guten Gelingen des Anlasses beigetragen haben. Vielen Dank.

 

Nicole Grütter

News

Vorschau Jugilager 2024

Wir sind bereits am Planen für das Jugilager. Dieses Jahr geht es vom Samstag 3. August bis Freitag 9. August 2024 in die Lenzerheide.

FTV Frühlingsausflug

GV DTV

Hallen-Jugendsporttag

GV STV

Aufnahmestopp Jugi